Sextanten-Training auf dem Weg von Split nach Venedig. Fazit: Nach etwas Übung geht es praktisch einigermaßen. Die Handhabung ist jedoch fehleranfällig und langwierig. Deutlich besser geht's mit der App. Auf einem i-Pad hatten wir eine App (kostenpflichtig) mit der die Sonne und der Horizont fotografiert werden muss; dazu muss die Sonne in einem kleinen Rahmen innerhalb der App platziert werden, dann wird geknipst - der Rest läuft automatisch. Die so ermittelten Positionen stimmten deutlich besser mit den GPS-Referenzpositionen überein.   Sechstanten BOBx-tanten